Prof. Dr.-Ing. Hans-Peter Beck

Vorstandsmitglied
Institutsleiter: Institut für Elektrische Energietechnik und Energiesysteme

Karriere

1947: geboren in Ehmen/Wolfsburg
1964 - 1968: Lehre als Starkstromelektriker bei der Firma A. Teves in Gifhorn
1968: Grundwehrdienst
1969 - 1972: Studium der Elektrotechnik an der Fachhochschule Wolfenbüttel
1972 - 1976: Aufbaustudium im Fach Elektrische Energietechnik, Theoretische Elektrotechnik an der TU Berlin
1977 - 1981: Entwicklungsingenieur im Forschungsinstitut der AEG AG in Berlin mit der Fachrichtung Leistungselektronik, Antriebstechnik und externer Promotion auf diesem Gebiet
1981: Promotionsprüfung an der TU Berlin
1982 - 1984: Leiter des Laboratoriums "Neuartige Energiesysteme"
1985 -1989: Leiter des Entwicklungsressorts "Elektrische Triebfahrzeuge" im AEG-Geschäftsbereich Bahntechnik, Berlin
1988 - 1989: Kom. Leiter der Systementwicklung bei Westinghouse Transportation-Systems, Pittsburg, USA
1989: Berufung zum Universitätsprofessor für "Grundlagen der Elektrotechnik und Elektrische Energietechnik" an der TU Clausthal
1989: bis heute Institutsdirektor des 
Institutes für Elektrische Energietechnik und Energiesysteme der TU Clausthal
1993: Ruf auf die C4-Professur für "Elektrische Antriebe und Leistungselektronik" der Universität Karlsruhe
1994 - 1998: Dekan/Prodekan des Fachbereiches Maschinenbau der TU Clausthal
1995 - 1996: Entwicklung und Einführung des Studienganges Energiesystemtechnik
1999 - 2003: Prorektor für Forschung und Hochschulentwicklung
2003 - Nov. 2009: Vizepräsident für Forschung und Hochschulentwicklung im Nebenamt
2008 - heute: Vorstandssprecher des Energie-Forschungszentrum Niedersachsen (EFZN/TUC)

Forschungsinteressen

Lehrtätigkeit auf den Gebieten: 
Grundlagen der Elektrotechnik
Elektrische Energietechnik
Energiesysteme
Energieelektronik
Regelung elektrischer Antriebe 

Forschung in den Bereichen: 
Leistungsmechatronik
elektrische Energiekonditionierung
Energiemanagementsysteme
Virtuelle Synchronmaschine (VISMA)
Gasnetzsimulation
Energiesystemtechnik

Mitgliedschaften und Funktionen in wissenschaftlichen Vereinigungen und Verbänden (Auswahl) seit:

1996: Member of the International Scientific Committee for Electrical Power Quality and Utilsation
2000: Ordentliches Mitglied der Braunschweigischen Wissenschaftlichen Gesellschaft, Klasse der Ingenieurwissenschaften
2002: Ordentliches Mitglied der Deutschen Akademie der Technik-Wissenschaften e. V. (acatech)
2002: Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirates der Clausthaler Umwelttechnik-Instituts GmbH
2003: Stellv. Vorsitzender des Lenkungsausschusses der “Landesstrategie Brennstoffzelle” in Niedersachsen
2004: Niedersächsischer Vertreter in der EU-Kommission C (Versammlung der Regionen Europas)
2004: Niedersächsischer Vertreter in der “Mirror Group Hydrogen and Fuel Cell Technology Platform” der EU
2006-2011: Sprecher des Forschungsverbundes Energie Niedersachsen
2006: Federführer bei der Planung des Energieforschungsinstitutes Niedersachsen in Goslar (Beginn 07/2007)

weitere Mitgliedschaften in Fachausschüssen, Gremien sowie Gutachtertätigkeit zur Vergabe von Stipendien (DAAD, Konrad-Adenauer-Stiftung, etc.), Preisen (IHK Braunschweig, Eta-Wettbewerb, etc.) und Forschungsvorhaben (DFG, DBU, AiF, BMU, VW-Stiftung, EWE, E.ON, etc.)

Am Stollen 19A
38640 Goslar

Telefon: +49 (0) 5321 3816 8001
Fax: +49 (0) 5321 3816 8009
beck@iee.tu-clausthal.de