Für einen Ferienort an der südalbanischen Mittelmeerküste untersucht CUTEC die Umsetzung von Maßnahmen, um den Ort unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten als Modellbeispiel für einen ökologischen Tourismus zu gestalten.

Dabei geht es um die Bereiche Abfall, Wasser sowie Abwasser und Energie.
Das Projekt wird im Rahmen der „Exportinitiative Umwelttechnologien“ des BMUB (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit) für den Zeitraum 2016/2017 gefördert.

Zu der Exportinitiative fand eine Konferenz am 3. Februar in Berlin statt, an der Herr Dr.-Ing Werner Siemers als Projektleiter des Albanienprojektes teilnahm.

Nach Aussage des BMUB ist eine weitere Förderung für 2017 und die folgenden Jahre vorgesehen. Über mögliche Anschlussprojekte wurde mit den Teilnehmern der Konferenz diskutiert.

Albanien Siemers 2

Abwasser fließt ungeklärt in das Mittelmeer