Junge Wissenschaftler verstärken Fachkompetenzen der CUTEC.
Die Abteilungen Ressourcentechnik und Abwasserverfahrenstechnik freuen sich über die Bereicherung der CUTEC-Fachkompetenzen durch vier neue junge Mitarbeiter:

Herr M.Sc. Johannes Fellner (Abteilung Ressourcentechnik) hat sein Studium der Verfahrenstechnik mit dem Schwerpunkt Umweltschutztechnik an der Technischen Universität Clausthal abgeschlossen. Sowohl das Bachelor- als auch das Masterstudium hat er in Clausthal absolviert. Seine Abschlussarbeit fand bereits in Zusammenarbeit mit der CUTEC-Institut GmbH unter der Leitung von Herrn Dr. Torsten Zeller statt. Derzeit arbeitet er auf dem Gebiet „ganzheitliches Recycling von CFK-Materialien".

Herr Dipl.-Ing. Dennis Haupt (Abteilung Abwasserverfahrenstechnik) studierte an der Technischen Universität Clausthal Umweltschutztechnik und diplomierte dort im Mai 2016 zum Thema „Experimentelle Untersuchungen an Biologischen Brennstoffzellen“. Zu seinen Aufgaben in der CUTEC gehört u. a. die wissenschaftliche Bearbeitung von Forschungsvorhaben und Industrieprojekten im Bereich Wasser/Abwasser.

Herr M.Sc. Daniel Hochstädt (Abteilung Ressourcentechnik) schloss sein Studium der Chemie an der TU Clausthal ab. Sowohl sein Bachelor, als auch sein Masterstudium absolvierte er in Clausthal. Seine beiden Abschlussarbeiten fertigte er im Institut für Organische Chemie auf dem Gebiet der N-heterocyclischen Carbene an. Sein derzeitiges Arbeitsgebiet ist das ganzheitliche Recycling von Faserverbundwerkstoffen.

Herr M.Sc. Thorben Muddemann (Abteilung Abwasserverfahrenstechnik) studierte Verfahrenstechnik/Chemieingeieurwesen an der Technischen Universität Clausthal und beschäftigte sich in seiner Masterarbeit mit der elektrochemischen Abwasserbehandlung Anknüpfend an die Masterarbeit widmet er sich u. a. der Abwasserreinigung durch die biologische Brennstoffzelle.

Unseren neuen Kollegen wünschen wir viel Erfolg in ihren Aufgaben.