Energiesystemintegration

Ausrichtung

Die Abteilung Energiesystemintegration führt anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zur Ausgestaltung zukünftiger Energiesysteme durch. Diese Energiesysteme sind einerseits durch die Kopplung der Verbrauchssektoren Strom, Wärme, Verkehr und industrielle Prozesse gekennzeichnet. Anderseits stellen erneuerbare Energien, insbesondere Wind- und Solarenergie die Hauptenergiequellen dar, um eine Reduktion der Treibhausgasemissionen zu erreichen.

Unsere Forschungs- und Entwicklungsthemen sind:

I. Modellbildung und Simulation von Energiesystemen

  1. Integration von Erzeugung, Netzen, Speicher, Nutzung
  2. Analyse von regenerativen Systemen für Strom, Wärme, Verkehr, Industrie

II. Energieszenarien

  1. für Länder, Kommunen, Industrie
  2. Energieversorgung der Grundstoffindustrie
  3. Energiesystemtechnik für gekoppelte Systeme, Speichermöglichkeiten
  4. Potentialstudien, Machbarkeitsuntersuchungen, Energiebilanzen/Ökobilanzen

III. Praktische Umsetzung im Modellsystem

  1. Entwicklung energieeffizienter Verfahren bei Erzeugung, Umwandlung und Verbrauch
  2. Kraftwärmekopplung mit neuen Technologien, Virtuelle Kraftwerke