Fischer-Tropsch-Versuchsanlage

Beschreibung

Fischer-Tropsch-Versuchsanlage

Die Fischer-Tropsch-Versuchsanlage wurde zur Untersuchung und Optimierung verfahrenstechnischer Betriebsparameter entwickelt. Darüber hinaus lassen sich Katalysatoren im Hinblick auf reaktionstechnische Größen wie Umsatz, Selektivität und Ausbeute untersuchen und miteinander vergleichen.
Die Anlage ist mit vier getrennten Kühlkreisläufen ausgestattet und ermöglicht so die Einstellung definierter Temperaturprofile. Umfangreiche Mess- und Analysentechnik ermöglichen eine stoffliche und energetische Bilanzierung. Aufgrund der flexiblen Anlagensteuerung (LabView®) lassen sich auch kundenspezifische Wünsche abbilden. Die Anlage kann sowohl separat aus Gasbündeln versorgt werden als auch gekoppelt mit dem Biomassevergaser und der Synthesegasreinigungsanlage ABSART.

Technische Daten

Fischer-Tropsch-Versuchsanlage

  • Druckbereich: bis 30 bar
  • Temperaturbereich: bis 300 °C
  • Volumenstrom: 3 mN3/h
  • Reaktor-ø (innen): 29 mm
  • Reaktor-Länge (ges.): 2,5 m

Als PDF-Datei herunterladen...

Herr-Lindermeir-1.jpg

Dr.-Ing. Andreas Lindermeir
Abteilungsleiter

Tel.: +49 5323 72-6131
andreas.lindermeircutecde