Biogasanlage

Beschreibung

Die Biogasanlage wird als F&E-Anlage zur Verfahrensentwicklung und Prozessoptimierung der Biogaserzeugung eingesetzt.

Ein vollautomatischer Parallelbetrieb der zwei Reaktoren ermöglicht den direkten Vergleich durchgeführter Prozessoptimierungen mit einem Referenzbetrieb. Durch die Regelung der Anlage über ein Prozessleitsystem mit Fernwartung kann ein mehrmonatiger kontinuierlicher Versuchsbetrieb gewährleistet werden.

Bisher untersuchte Forschungsinhalte bestanden in der Effizienzsteigerung der Biogasproduktion u. a. durch Einsatz neuer Stubstratgemische und Vorbehandlungsmethoden, Minimierung von Substratverlusten, Teilstromrückführung und Nährstoffrückgewinnung nach Gärrestseparation, Entwicklung von Prozessregelungskonzepten.

Technische Daten

  • Reaktorvolumen: 2 x 1,5 m3
  • Durchsatz: 2 - 10 kg/d pro Reaktor (substratabhängig)
  • Biogaserzeugung: 0,5 – 5 m3/d pro Reaktor
  • Messtechnik: kontinuierliche Messung von Gasmenge und -konzentration (CH4, CO2), Reaktortemperatur,
  • pH-Wert, Füllstand und Subtratzufuhr

Als PDF-Datei herunterladen...

Herr-Sievers-1.jpeg

Prof. Dr.-Ing.Michael Sievers 
Abteilungsleiter

Tel.: +49 05323 72-6243
michael.sieverscutecde