Frau Annett Wollmann hat am 27. Februar 2018 erfolgreich den akademischen Grad Doktor-Ingenieur erworben.

In Ihrer Dissertation hat sich Annett Wollmann mit dem Thema „Dezentrale Herstellung hochwertiger FT-Wachse und wirtschaftliche Verwendung erzeugter Nebenprodukte“ wissenschaftlich auseinandergesetzt.

Doktorvater ist Herr Professor Otto Carlowitz vom Institut für Umweltwissenschaften und die Mitberichterstattung hat Professor Ulrich Kunz vom ICVT übernommen. Den Vorsitz hatte Professor Hans-Jürgen Gursky.

Als Physiklaborantin nahm Frau Wollmann am 07.06.1996 beim CUTEC-Institut GmbH ihre Arbeit auf. Sie besuchte die Abendschule, um ihre allgemeine Hochschulreife zu erlangen. Doch dabei blieb es nicht. Sie begann im Wintersemester 1998/1999 ein Studium der Verfahrenstechnik an der TU-Clausthal, welches sie im Juni 2005 mit dem Abschluss Diplom-Ingenieur beendete. „Es dauerte etwas länger, da ich während meines Studiums Vollzeit als Physiklaborantin bei CUTEC tätig war“.

In der Zwischenzeit war Frau Wollmann nicht nur wissenschaftliche Mitarbeiterin im CUTEC sondern von Mai 2014 bis zum Übergang der CUTEC-Institut GmbH am 01. August 2017 auch Betriebsratsvorsitzende. Darüber hinaus leitete Sie 2 Monate die Geschäfte des neuen CUTEC Forschungszentrums kommissarisch.

Wir gratulieren sehr herzlich und wünschen Annett Wollmann weiterhin viel Erfolg.